STATEMENT:

"Alles hat seine Zeit, alles auf dieser Welt hat seine ihm gesetzte Frist."
Prediger 3,1

Ende 2003 hat Gott sich aus den verschiedensten Leuten eine Werkzeugkiste berufen und mit der Vision ausgestattet, Menschen näher zu Jesus zu bringen. Voller Dankbarkeit blicken wir auf vier segensreiche Jahre zurück; Jahre, die uns immer wieder neu herausforderten und wachsen ließen. Wir haben keine Minute dieser Zeit bereut, aber sehen nach einem halben Jahr der Stille und des Gebets, dass Jesus mit jedem einzelnen neue Wege gehen möchte.

Auch wenn es uns sehr schwer fällt, so müssen wir hier an dieser Stelle sagen, dass es [toolbox] in Zukunft nicht mehr geben wird. Jedes „tool“ wird den Auftrag in einer anderen Art und Weise weiterführen, von daher dürft ihr euch nicht wundern, wenn ihr den einen oder anderen wieder mal auf einer Bühne live erleben werdet (Komm auf ihn zu; wir sprechen immer noch deutsch! ;).


(Farewell Slideshow zum Song "Geile Zeit" von Juli)

Wir möchten euch allen hiermit ein großes danke für jeglichen Support aussprechen. Wir haben es sehr geschätzt, wie ihr die Zeit mit uns im Gebet, durch Ermutigungen, aber auch in finanziellen Belangen mitgestaltet habt.

Wenn wir und uns vergegenwärtigen, wie sehr Jesus uns als Band gesegnet hat, so schauen wir voller Zuversicht in die Zukunft, denn er ist derselbe – gestern, heute und auch bis in alle Ewigkeit!

Fetten Segen euch!
Eure [toolbox]


P.S.: Das Geheimrezept hier nochmals zum Nachkochen (auch für Anfänger geeignet):

Die [toolbox]
Man nehme zehn abgefahrene Musiker (oder solche, die zumindest behaupten, welche zu sein), eine deftige Portion Waghalsigkeit, kiloweise kurzfristig angesetzter Proben mit uralter PA-Anlage, eine Brise Selbstzweifel und nicht zu vergessen, drei gehäufte Löffel voll mit Witz, Charme und Ironie. Nach kräftigem Umrühren, Schütteln und Mixen schiebt man mit viel Gebet, Hoffen und Bangen alles in den Ofen und vertraut darauf, dass Jesus der beste Bäckermeister der Welt ist ... Mahlzeit!